LG Oelde/Wadersloh

www.lgow.de

Barwinski und Günnewieg gewinnen Oelder Frühlingslauf

Um 19:30 fiel der Startschuss zum amtlich vermessenen 10 km Straßenlauf. Für diesen Wettbewerb des Oelder Frühlingslaufs, der auch zu den Wertungsläufen des Kreis-Beckum-Cups gehört, hatten neunzig Läuferinnen und Läufer ihre Teilnahme angekündigt. Von der Jugend U16 bis zur M70 waren zahlreiche Altersklassen vertreten.

Mit hohem Anfangstempo ging die Spitze in die erste von fünf Runden durch die Oelder Innenstadt. Nachdem  Vorjahressieger Amanuel Desale (LG Ahlen) verletzungsbedingt ausscheiden musste war der Weg für seinen Vereinskameraden Jonas Barwinski (M) frei. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und sicherte sich nach 34:14 Minuten souverän den Gesamtsieg vor Jannis Stefan (M/35:13 Minuten) und Stefan Raulf (M45/35:15 Minuten) vom heimischen LV Oelde.

Ines Günnewig (W40/LVO) erzielte mit ihren 43:55 Minuten den Gesamtsieg im Frauenklassement. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Silke Diecksmeier (W35/LG Ahlen) und die Lippstädterin Carolin Stellmacher (W35), die 44:28 Minuten bzw. 45:07 Minuten für die Laufstrecke benötigten.

Ergebnisse

Auch im Jugendbereich wurden gute Ergebnisse erzielt. So konnten sich Max Hombrink (MJU18 / Lette), Jasper Böcker (MJU20 / Haver & Boecker OHG), Domenika Gosda (WJU16 / LG Ahlen) und Josefine Rusak (WJU20 / LG Ahlen) über Altersklassensiege freuen. Für ihre Erfolge wurden sie im Anschluss an den Lauf mit Urkunden und Präsenten ausgezeichnet.

Ein spannendes Rennen konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer zum Ende des 10 km Laufs verfolgen. Wilhelm Rönnau (M60) von der "Wir schaffens'42 Besentruppe" und Toni Scharf (M70) vom TV 05 Neubeckum nehmen seit vielen Jahren regelmäßig am Frühlingslauf des TV Jahn teil. In diesem Jahr liefen beide  auf der Zielgeraden zunächst Seite an Seite. Toni Scharf hatte im Schlussspurt die besseren Reserven und kam mit 1:16:59 Std. vor Rönnau ins Ziel.

So bot der 17. Oelder Frühlingslauf von Anfang bis Ende einen sportlichen Genuss für Zuschauer und Akteure.